Nachhaltig Einrichten leicht gemacht

So können Sie sich orientieren.

Welche ökologischen Möbel finden Sie bei unseren Mitgliedern?

Wir sind zurzeit ca. 40 unabhängige ökologische Möbelfachhändler, die zum größten Teil Vollsortimenter sind. D.h. wir decken alle Bereiche des Wohnens ab: Küche, Wohnen, Schlafen, Arbeitszimmer, Kinderzimmer, Garderobe. Bei uns finden Sie Massivholzküchen, Schränke und Regalsysteme für das Wohnzimmer, Vitrinen, Sideboards, Esszimmer aus Massivholz, Massivholztische, Stühle und Bänke, Garderobenmöbel und alles für das grüne Büro. Wir sind aber auch Experten im Thema ‚gesunder Schlaf‘ mit Naturlatexmatratzen und Bettwaren aus natürlichen Materialien.

Sie finden bei uns Möbel und Bettwaren aus natürlichen Rohstoffen, die nach alter Handwerkskunst in Deutschland oder umliegenden Ländern gefertigt werden, nichts kommt aus Billigproduktion. Unsere Möbel sind qualitativ hochwertig und langlebig, und wir achten auch beim Design auf zeitlose Eleganz, die über viele Jahre gefällt, an der man sich im Grunde nie satt sehen kann. Und weil sie eben so lange halten, haben wir alles dafür getan, dass unsere Möbel dabei Ihrer Gesundheit nicht schaden.

Ist Ökologie wirklich so kompliziert?

Es kann kompliziert sein, wenn man etwas besser machen möchte. Aber wir machen es Ihnen leichter. Wir kaufen gezielt ein, was nach unseren Maßstäben nachhaltig ist und orientieren uns dabei an den seriösesten Siegeln, die es derzeit gibt.

ÖkoControl Checkliste Möbelkauf

  • Hersteller und/oder Herstellungsland können benannt werden

  • Möbel wird in Europa (vielleicht sogar im Inland) gefertigt

  • Es wird Massivholz verwendet, für Rückwände und Schubladenböden Sperrholz

  • Spanplatte ist nirgends enthalten

  • Woher das Holz stammt kann benannt werden

  • Holz aus Raubbau ist ausgeschlossen

  • Holzoberfächen sind geölt/gewachst, nicht lackiert

  • Polster- und Füllmaterialien sind natürlichen Ursprungs (Naturlatex, Schafschurwolle, Kokos, etc.)

  • Bezugsstoffe von Polstermöbeln enthalten keine oder nur einen geringen Anteil an Synthetik, keine Beschichtung und keine chemische Ausrüstung gegen Motten, Flecken oder Bakterien. Idealerweise kann man sie wechseln und/oder reinigen

  • Bezugsstoffe von Matratzen und Bettwaren sind aus natürlichen Materialien und stammen aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA)

  • Matratzen sind metallfrei und aus 100% natürlichem Latex

  • Tierische Materialien (z.B. Schafschurwolle) stammen aus tierschonender Haltung (kbT oder anderer Nachweis/Erklärung)

Wo immer Sie ein Möbel sehen, das keines der von uns empfohlenen Siegel trägt, klopfen Sie es ab nach unserem Leitfaden. Er hilft Ihnen, das Richtige für die Umwelt und Ihre Gesundheit zu tun.